Versicherungen

Sie möchten wissen, welche Versicherungen in Ihrer individuellen Lebenssituation wichtig sind oder das Preis-Leistungs-Verhältnis bestehender Policen überprüfen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Unabhängig von Produktanbietern ermitteln wir Ihren Bedarf und empfehlen geeignete Lösungen.

 

Video zur Arbeitsweise eines Versicherungsmaklers


 

500 € Gutschein

Sollten Sie die Ihre Versicherungen einmal in Anspruch nehmen müssen, steht Ihnen für die Leistungsbeantragung eine renommierte Anwaltskanzlei kostenfrei zur Verfügung.

Dies gilt für:

  • Sämtliche Berufs- und Dienstunfähigkeitsversicherungen.
  • Sämtliche andere Versicherungen ab einer Schadenshöhe von 10.000 €.
  • Sämtliche über unsere Vergleichsrechner abgeschlossenen Versicherungen, ab einer Schadenshöhe von 10.000 €.

Dies gilt sogar für Versicherungen, die Sie woanders abgeschlossen haben, sobald diese seit mindestens einem Jahr von uns betreut werden.

Den Gutschein dafür im Wert von 500 € erhalten Sie direkt von uns.

 

Vergleichsrechner

Alternativ zu einer persönlichen Beratung können Sie Ihren Versicherungsbedarf eigenständig mit unseren Vergleichsrechnern ermitteln, Angebote vergleichen und bei Gefallen direkt abschließen.

Auch beim Abschluss über unsere Vergleichsrechner steht Ihnen für den Fall, dass Sie von Ihrer Versicherung einmal Gebrauch machen müssen, ab einer Schadenshöhe von 10.000 € eine renommierte Anwaltskanzlei kostenfrei zur Seite.

 

Bedarfsermittlung

Mit der Bedarfsermittlung finden Sie heraus, welche Versicherungen in Ihrer Lebenssituation wichtig sind.

Kfz-Versicherung

Private Haftpflichtversicherung

Rechtsschutzversicherung

Private Krankenzusatzversicherung

Zahn-Zusatzversicherung

Stationäre Zusatzversicherung

Ambulante Zusatzversicherung

Hausratversicherung

Unfallversicherung

Wohngebäudeversicherung

Hundehalter-Haftpflicht

Pferdehalter-Haftpflicht

 

Für komplexere Versicherungen wie Private Krankenvoll-, Berufsunfähigkeits- oder private Rentenversicherungen ist eine individuelle Beratung erforderlich. Vereinbaren Sie hierzu gerne ein Beratungsgespräch.

 

Berufs- und Dienstunfähigkeitsversicherung

Für die Meisten ist ihre Arbeitskraft ihr größtes Kapital. Daher ist es wichtig diese abzusichern. Das bestätigen nicht zuletzt sämtliche Verbraucherorganisationen.
Warum so frühzeitig wie möglich?
– Sie genießen bereits früh Versicherungsschutz.
– Später könnten schon leichte gesundheitliche Probleme dazu führen, dass Sie sich nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr versichern können.
– Der Beitrag ist niedriger, je früher Sie Ihren Versicherungsschutz beantragen. In vielen Fällen zahlen Sie über die gesamte Laufzeit genauso viel Beitrag, wenn Sie sich bereits mit 30 anstatt erst mit 40 Jahren versichern. So gesehen sind Sie die ersten Jahre kostenfrei versichert.

Für den Fall, dass Sie von Ihrer Versicherung einmal Gebrauch machen müssen, steht Ihnen für die Beantragung Ihrer Leistungen eine renommierte Anwaltskanzlei kostenfrei zur Seite.

 

Krankenversicherung

Die Sicherung Ihrer individuell optimalen Gesundheitsvorsorge ist von höchster Wichtigkeit.

Als gesetzlich Versicherter haben Sie die Möglichkeit, mittels einer privaten Krankenzusatzversicherung Ihre Gesundheitsvorsorge im ambulanten, stationären oder im Zahnbereich entscheidend zu verbessern.

Wenn Sie durch Ihre Einkommens- oder Tätigkeitssituation nicht in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert sind, sollten Sie einen Wechsel aus der gesetzlichen in die private Krankenversicherung (PKV) in Betracht ziehen. Dabei können Sie sowohl von niedrigeren Preisen, als auch von besseren Leistungen profitieren.

PKV-Anwartschaftsversicherung

Mit einer Anwartschaftsversicherung erwerben Sie das Recht, einen bestimmten PKV-Tarif zu Konditionen abzuschließen, die heute bereits festgelegt sind. Es handelt sich also um eine Option, die Sie ausüben können, aber nicht müssen.

Der große Vorteil besteht darin, dass Sie beim späteren Eintritt in die Vollversicherung keine Gesundheitsfragen mehr beantworten müssen. Sie können sich also Ihren aktuellen Gesundheitszustand für die Zukunft sichern.

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

Robert Eichhoff private finance
Robert Eichhoff
Leharstr. 95 c
86179 Augsburg

Telefon: +49 (821) 2098446
E-Mail: info@eichhoff-finance.de
Webseite: https://www.eichhoff-finance.de/

Art der Versicherungsvermittlung:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34 d Abs.1 Gewerbeordnung (GewO).

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK für München und Oberbayern

80323 München

Hausanschrift:

Max-Joseph-Straße 2

80333 München

http://www.muenchen.ihk.de

Art der Finanzanlagenvermittlung:

Finanzanlagenvermittler mit Erlaubnispflicht nach § 34 f Abs. 1 Satz 1 GewO.

Registrierungsnummer: D-F-155-SBLG-50. Siehe www.vermittlerregister.info.

Berufsrechtliche Regelungen: § 34f Gewerbeordnung, FinVermV.

Die Erlaubnis wurde erteilt durch IHK für München und Oberbayern, Balanstr. 55-59, 81541 München, Telefon 089/5116-0.

Art der Immobiliardarlehensvermittlung:

Immobiliardarlehensvermittler nach §34i Abs. 1 Satz 1 GewO.

Vermittler-Registrierungsnummer: D-W-155-CJDY-84. Siehe www.vermittlerregister.info.

Die Registrierungsstelle ist die IHK für München und Oberbayern, Balanstr. 55 - 59, 81541 München, Bundesland Bayern, Deutschland, Telefon 089/5116-0 Telefax 089/5116-666, www.muenchen.ihk.de

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de